Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihn um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen.

2022-06-15T00:00:00+00:00

Falkensee // Brandenburg
12 2
Trockenheit macht es Brandstiftern leicht - Flächenbrand in Brandenburg und Berlin

Einsatzkräfte bei 30 Grad zum Wald- und Flächenbrand alarmiert - Polizei ermittelt

Neuigkeit-ID 6FS59S

Vier Brandstellen mussten am Mittwochnachmittag die Feuerwehren der Länder Brandenburg und Berlin mit über 60 Einsatzkräften löschen. Wie der Einsatzleiter der Stadt Falkensee (Brandenburg) mitteilte, sind rund 20.000 qm Feld- und Waldfläche mit Feuer betroffen gewesen. Eine zeitlang war sogar ein Solarpark bei Dallgow-Döberitz von dem Feuer bedroht. Die Löschwasserversorgung machte es anfangs noch ein wenig schwierig. Polizei- und Feuerwehr gehen bei den Flächenbränden u. a. auf dem ehemaligen Flugplatz von Brandstiftung. Die Rauchentwicklung war Kilometer weit zu sehen. Es waren die Feuerwehren der Stadt Falkensee, Gemeinde Dallgow-Döberitz sowie die Wehren aus Berlin im Einsatz.

Ausführlicher O-Ton der Feuerwehr mit Tipps und Drohnenaufnahmen.

Video

Video
Video

Screenshots

Alle Medien der Gruppe herunterladen "Screenshots" als ZIP-Archiv

Für mögliche Nutzungsgebühren und Einschränkungen schauen Sie bitte auf die Detailseite jedes enthaltenen Mediums.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild