Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihn um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen.

2016-09-09T00:00:00+00:00

Salzburger Alpen // Österreich
Kunstflugpilot Hannes Arch stirbt bei Helikopterabsturz

Hubschrauber ist in der Nacht im Salzburger Land bei einem Transportflug abgestürzt

Neuigkeit-ID C2E4W

(mum) Er war einer der besten Kunstflugpiloten der Welt. Red Bull Air Race Pilot Hannes Arch ist in der Nacht auf Freitag während einem Transportflug in der Nähe des Großglockner abgestürzt. Gegen 21 Uhr wollte er von der Elberfelderhütte den Rückflug zum Flughafen Salzburg antreten. Kurz nach dem Start zerschellte die Maschine des österreichischen Piloten in einer Felswand. Aufgrund des unwegsamen Geländes brauchten Rettungsmannschaften fast drei Stunden um zum Unfallort durchzukommen. Die Ursache ist bisher unklar. Die Polizei erklärt jedoch, dass es sich um einen angemeldeten Nachtsichtflug handelte und das Wetter zum Unfallzeitpunkt gut war.
An Bord war noch eine weitere Person. Diese wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber geborgen.

Die dedinag-Bilder (Tag):

  • Archivmaterial vom Air Race in Spielberg
  • Bilder vom Qualifying (23.04.2016)
  • Bilder vom Finale (24.04.2016)
  • Kunstflugzeuge rasen durch den Parcour
  • Start und Landung auf Formel 1 Rennstrecke
  • Diverse Kunstflugtricks
  • Siegerehrung (hier wurde Hannes Arch dritter)
  • Diverse Schnittbilder

dedinag-Standort: Salzburg