Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihn um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen.

2016-04-10T00:00:00+00:00

Winsen (Luhe) // Niedersachsen
4
Asylbewerberunterkunft bei Hamburg in Vollbrand

17-jähriger Flüchtling legt Feuer in Asylbewerberunterkunft - Unterkunft wird Raub der Flammen

Neuigkeit-ID AROU8

(mum) (mum) In Winsen an der Luhe bei Hamburg kam es am Sonntagmorgen zu einem Großbrand. Ein 17-jähriger Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft hat im Schlafraum ein Feuer gelegt. Der Hausmeister der Unterkunft hat ihn dabei entdeckt und noch versucht die Flammen zu löschen. Die Löschversuche scheiterten jedoch, da die Flammen bereits um sich griffen. Dem Hausmeister blieb nichts Anderes als die 25 Asylbewerber aus der Unterkunft zu evakuieren und die Feuerwehr zu verständigen. Bereits auf der Anfahrt der Feuerwehr war eine Meterhohe Rauchsäule sichtbar. Laut Augenzeugenberichten wütete das Feuer in der gesamten Unterkunft. Alle Bewohner konnten jedoch aufgrund des beherzten Eingreifens des Hausmeisters rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Der 17-jährige Brandstifter wurde von der Polizei festgenommen. Weshalb er das Feuer legte ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Die dedinag-Bilder (Tag):

  • Flammen schlagen aus Gebäude
  • Rauchsäule über Gebäude
  • Feuerwehr mit zahlreichen Strahlrohren bei der Brandbekämpfung
  • Schaulustige versammeln sich vor Gebäude
  • ... weitere Bilder und O-Töne folgen
  • O-Ton Burkhard Giese, Pressesprecher Feuerwehr (sinngemäß): „Als wir hier eingetroffen sind, brannte die Halle bereits in voller Ausdehnung, eine riesen Rauchsäule war bereits auf Anfahrt sichtbar. Sofortige Nachalarmierung ... 200 Einsatzkräfte im Einsatz ... Dach teilweise eingestürzt ... Nachlöscharbeiten bis in die späten Abendstunden.“
  • O-Ton Jan Krüger, Polizeisprecher (sinngemäß): „Gegen 11.30 Uhr wurde Polizei gerufen ... Ehemalige Turnhalle die zur Unterbringung von Flüchtlingen umgebaut wurde ... Hausmeister beobachtete 17-jährigen Flüchtling beim Legen von Feuer im Schlafsaal ... 17-Jährige konnte festgenommen werden ... das Feuer hat sich derart schnell ausgebreitet ... Alle Bewohner konnten Gebäude unverletzt verlassen, Bereich ist weiträumig abgesperrt, halle steht seit stunden in Vollbrand ... Extreme Rauchbeeinträchtigung für die Innenstadt ... 17-Jähriger sitzt in Gewahrsam und wird vernommen zum Vorfall ... Wir fokussieren uns auf die Löscharbeiten im Moment ... Bewohner werden auf andere Unterkünfte verteilt, da die Halle nicht mehr zu nutzen ist.“

Standort: Hamburg

Video(s)

Alle Medien der Gruppe herunterladen "Video(s)" als ZIP-Archiv

Für mögliche Nutzungsgebühren und Einschränkungen schauen Sie bitte auf die Detailseite jedes enthaltenen Mediums.

Screenshots (Archiv)

Alle Medien der Gruppe herunterladen "Screenshots (Archiv)" als ZIP-Archiv

Für mögliche Nutzungsgebühren und Einschränkungen schauen Sie bitte auf die Detailseite jedes enthaltenen Mediums.

Bild
Bild
Bild
Bild