Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihn um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen.

2022-08-05T00:00:00+00:00

Bad Wurzach - Eintürnen, Lkrs. Ravensburg // Baden-Württemberg
19 1
Unwetter: Sturmhose lässt Halle auf landwirtschaftlichen Anwesen einstürzen - Dach fliegt 100 Meter weiter

Unwettereinsatz für die Feuerwehr - Sturmhose hebt Dach von landwirtschaftlicher Halle - Gebäude stürzt ein

Neuigkeit-ID 5QHHC9

Am Freitagabend zog eine Gewitterfront über den Landkreis Ravensburg. Die Integrierte Leitstelle Oberschwaben vermeldete mehrere Feuerwehreinsätze wegen umgestürzter Bäume und vollgelaufener Keller.
Bei Bad Wurzach, in der Gemeinde Eintürnen, in der Franzikusstraße, hat eine Windhose das Dach einer landwirtschaftlichen Halle aus der Verankerung gerissen und rund 100 Meter über einen Stall, vorbei am Wohnhaus, geschleudert. Die darauf befindliche Photovoltaikanlage wurde komplett zerstört. Die Halle stürzte kurz darauf ein. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Schaden dürfte mehrere hunderttausend Euro betragen.

  • POLIZEIMELDUNG +

Update | Nach Auskunft eines Wetterexperten handelte es sich um keinen Tornado. Das Ergebnis bleibt dennoch erschreckend. Mutmaßlich wurde das komplette Dach vom Sturm erfasst und ohne Bodenkontakt ca. 100m transportiert bis es auf ganzer Länge in eine Wiese einstach. Zwei Holzträger blieben dabei senkrecht in der Erde stecken. Der überwiegende Teil vom Dach kam anschließend in einem Maisfeld zum Stillstand. Der Schaden beträgt laut Eigentümer über 1 Million Euro.

PP Ravensburg: Tornado im Bereich Bad Wurzach Eintürnen

Schaden in vermutlich siebenstelligen Bereich richtete ein Tornado im Bereich Eintürnen an: Von einer Lagerhalle wurde das komplette Dach weggeweht und blieb erst 300 Meter weiter in einem Maisfeld liegen. Die restliche Lagerhalle wurde komplett zerstört und ist nach Beurteilung eines Statikers teilweise einsturzgefährdet. Das Objekt wird morgen bei Tageslicht nochmals überprüft.

Eine Ortschaft weiter riss der Tornado das Blechdach einer Maschinenhalle ab, die nach Einschätzung des Besitzers jedoch ansonsten soweit stabil ist.

Auf dem Heck eines Ford Kugas landete im Einflussbereich des Tornados zudem ein Baum. Es entstand Schaden in Höhe von geschätzten 5000 Euro, u.a. die Heckklappe wurde beschädigt und die Heckscheibe eingedrückt. Ein VW kam etwas glimpflicher mit einem Schaden von geschätzten 1000 Euro davon: Er wurde an der Front durch einen Ast beschädigt.

Vermutlich werden bei Tageslicht noch weitere Schäden entdeckt werden.

Video

Video

Foto

Alle Medien der Gruppe herunterladen "Foto" als ZIP-Archiv

Für mögliche Nutzungsgebühren und Einschränkungen schauen Sie bitte auf die Detailseite jedes enthaltenen Mediums.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild